Luis Varandas

Veränderungen um das Pfarreizentrum St. Katharina von Siena in Fällanden

Bepflanzung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-dfs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>196</div><div class='bid' style='display:none;'>2667</div><div class='usr' style='display:none;'>63</div>

In den letzten zwei Wochen hat sich die Umgebung des Pfarreizentrums etwas verändert.
Die Firma Drahtzug hat in der Aussenanlage des Pfarreizentrums einige Arbeiten umgesetzt, die mit unserem Umweltteam "Grüner Güggel" abgesprochen wurden. Eine Besonderheit ist sicherlich der grosse Steinhaufen, der als Zufluchtsort für Klein- und Kriechtiere dienen soll. Zudem wurden einige Sträucher und Obstbäume gesetzt. Mit dem aufgestapeltem Holz an verschiedenen Stellen bietet sich für Kleintiere, wie Igel, ein gutes Habitat. Das Ziel des Projektes ist die Gestaltung der Umgebung näher an der Natur anzugleichen.

In der gleichen Zeit wurde auch die Beschriftung für die Besucherinnen und Besuchern des Pfarreizentrums angepasst oder neu angebracht.
Die Infostelen bieten Orientierungshilfen für alle, die das erste Mal zu Besuch sind. Die Parkplätze wurden ordentlich markiert und angeschrieben.
Auch im Innenbereich wurde die alte Beschriftung ersetzt damit man sich besser orientieren kann.
Bereitgestellt: 28.11.2019     Besuche: 128 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch