Luis Varandas

Infoabend zum Thema Missbrauch

IMG_1053<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-dfs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>98</div><div class='bid' style='display:none;'>1926</div><div class='usr' style='display:none;'>63</div>

Montag, 17. Juni, 19.30 Uhr im Pfarreizentrum Leepünt
Sexueller Missbrauch Minderjähriger in der katholischen Kirche ist und bleibt ein aktuelles Thema. Dies wird uns kontinuierlich in erschütternden Medienberichten vor Augen geführt. Blosse Empörung über die grauenvollen Verbrechen an Kindern und Minderjährigen und ein selbstgefälliger Zeigefinger auf die katholische Kirche helfen jedoch niemandem weiter. Erst durch Aneignung von Sachverstand und Fachkompetenz ist es möglich, einen Schritt weiter zu gehen und sich gemeinsam gegen jede Form von sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch einzusetzen. In einem ersten Schritt will der Vortrag einen Einblick in die Thematik geben und auf die letzten 20 Jahre zurückblicken. In einem zweiten Teil soll der Frage nachgegangen werden, welche Faktoren diese Straftaten in der kath. Kirche begünstigt haben und was sich ändern muss. Im Anschluss daran wird in einer offenen Diskussion auf Fragen aus dem Publikum eingegangen.
Das Seelsorgeteam und die Kirchenpflege sind empört und bedauern zutiefst die aktuelle Situation und machen sich Sorgen um die Zukunft der Kirche.
Mit Dr. Stefan Loppacher haben wir einen kompetenten Referenten gewinnen können und laden alle Interessierten zu diesem Infoabend ein.

Seelsorgeteam und Kirchenpflege
Bereitgestellt: 27.05.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch