Luis Varandas

Firmung 2018 in Fällanden

Gruppenfoto Kirche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-dfs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>2210</div><div class='usr' style='display:none;'>81</div>

Generalvikar Andreas Fuchs hat am Sa 1. September 11 Jugendlichen von Fällanden und Schwerzenbach das Sakrament der Fimrung gespendet.
Am Samstagnachmittag um 16.00 Uhr füllte sich die Kirche St. Katharina von Siena in Fällanden mit den Familien und Gäste der 11 Jugendlichen, die sich im Firmweg während zwei Jahre auf den Empfang des Firmsakraments vorbereitet hatten. Generalvikar Andreas Fuchs ist von Chur angereist um dieser Feier vorzustehen und den Jugendlichen das stärkende Sakrament des Heiligen Geistes zu spenden. In seiner Predigt erinnerte er die Jugendlichen daran, das der Heilige Geist mit seinen Gaben eine Gabe, aber auch eine Aufgabe ist. Eine Gabe also, die wir zum Wohle aller einsetzen sollen. So sind alle gefirmte auch gesandte Gottes und des Heiligen Geist um in der Welt zu wirken. Die Jugendlichen haben sich mit selbst verfassten Texte im Gottesdienst eingebracht. Musikalisch würde der Gottesdienst von einer Band und vom Klavier/Orgel mitgestaltet. Nach dem Gottesdienst gab es noch die Möglichkeit bei einem Apero etwas zu verweilen, miteinander ins Gespräch zu kommen und den Neugefirmten zu gratulieren.
Bereitgestellt: 05.09.2018     Besuche: 107 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch