Claudia Baiardi

Abholen des Friedenslichts und offenes Singen im Hochbord am Sonntag, 11. Dezember 2022

Friedenslicht


In diesem Jahr fällt dem Friedenslicht aus Bethlehem eine ganz besondere Bedeutung zu angesichts des anhaltenden Krieges in der Ukraine.
Gemeinsam mit ukrainischen Geflüchteten holen Mitglieder der ökum. Fastengruppe das Licht am Sonntag, 11. Dezember in der Citykirche St. Jakob in Zürich ab und bringen es in unsere Kirchen und Stuben in Dübendorf und Umgebung.




Auf dem Heimweg wird im Hochbord ein Zwischenhalt gemacht, um dort zusammen im Jabee-Park Advents- und Weihnachtslieder zu singen. Otto Baumeler begleitet mit seiner wunderschönen Drehorgel. Die Liedtexte werden abgegeben.
Alle, die Lust zum Mitsingen haben und ein Zeichen für den Weltfrieden setzen wollen sind willkommen.


Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

16.10 Uhr Treffpunkt Bahnhof Dübendorf; 16.20 Uhr Abfahrt nach Stadelhofen
17.00 Uhr Abholen des Friedenslichts in der Citykirche St. Jakob in Zürich
18.00 Uhr Treffpunkt Adventssingen im Jabee-Park, Hochbord

Es werden bekannte Advents- und Weihnachtslieder gesungen und das Friedenslicht verteilt.
Bringen Sie eigene Laternen mit oder kaufen Sie vor Ort eine Friedenskerze.
Danach wird das Friedenslicht in unsere Kirchen und nach Hause überbracht.
Bereitgestellt: 21.11.2022     Besuche: 38 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch