Marlis Holzreuter

"zäme da"

Tandem-Projekt  Caritas

Das Tandemprojekt "zäme da" von Caritas Zürich bringt Personen aus der lokalen Bevölkerung mit Geflüchteten zusammen, um ihnen das Ankommen und Einleben in der Schweiz zu erleichtern.
Tandem - darum geht's
- regelmässige Treffen der Tandem-Teams während eines Jahres (mind. 4 Std. pro Monat)
- Für Geflüchtete mit Status F und B: Unterstützung bei alltäglichen Herausforderungen (z.B. Alltagsaufgaben, Kennenlernen des Wohnortes, Konversation)
- Für Personen aus der lokalen Bevölkerung: sinnstiftendes Engagement
- Gewinn für beide: interessante neue Kontakte, Einblick in andere Lebenswelten
- Unterstützung des Tandems durch eine lokale Koordinationsperson

Bereit für ein Tandem?
Sie sind die richtige Person für ein Tandem, wenn Sie
- sich direkten, persönlichen Austausch mit Geflüchteten bzw. Personen aus der lokalen Bevölkerung wünschen.
- sich für Menschen aus anderen kulturellen Kontexten interessieren.
- offen sind für Begegnungen auf Augenhöhe und den damit verbundenen Herausforderungen.
- sich auf Deutsch verständigen können.
- bereit sind, mindestens vier Stunden pro Monat zu investieren.

Infoabend
9. März 2022: Lindensaal ReZ, Bahnhofstr. 37, Dübendorf, 19.30 – 20.30 Uhr.

Kontakt
Evang.-ref. Kirchgemeinde Dübendorf-Schwerzenbach, ReZ, Bahnhofstrasse 37, 8600 Dübendorf.
Hanna Baumann, Tel.: 044 801 10 30 / 079 343 21 79, Mail: hanna.baumann@rez.ch

Informieren Sie sich auch auf der Homepage www.zaeme-da.ch
Bereitgestellt: 20.01.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch